In den Klassenzimmern von heute und morgen wird drahtlos kommuniziert. Im Vergleich zu einem klassischen EDV-Raum sparen Sie bis zu 50 Prozent: Raumkosten entfallen, eine feste Strom- und Netzwerkverkabelung ist nicht notwendig und der Aufwand für die Raumausstattung wird erheblich reduziert. Kurzum, Sie holen sich den EDV-Raum in Ihr Klassenzimmer, wann immer Sie ihn benötigen.

Nachhaltigkeit – durch das universell nutzbare Ablagesystem ist sichergestellt, dass künftige Notebookgenerationen und auch Mischausstattungen (bis zu 17 Zoll Display), die sich zwangsläufig über die Lebensdauer durch Defekte oder Schwund ergeben, in dem System ohne Folgekosten verwendet werden können.

Das wichtigste im Überblick

  • Schwerlastauszug in Arbeitshöhe (stehend) für das Lehrernotebook
  • Ganzauszugschubladen für 10 Schülernotebooks, mit optionalen Docking Stations und Zweitakkus, mit Zentralschließung und Führungsketten für das Kabelmanagement
  • Netzteile der Notebooks können jederzeit aus dem Wagen genommen und wieder zurück gelegt werden
  • Vorrüstung Netzwerkverkabelung für Infrastruktur
  • Getrennte Stromkreise für den Klassenraumbetrieb und für das zeitgesteuerte Laden der Notebooks mit Einschaltstrombegrenzung und Personenschutzschalter (FI)
  • Automatische Stromabschaltung nach Ladevorgang
  • Einschubfach für 19 Zoll Switch zum Entnehmen
  • Abschließbarer Stellplatz für einen Beamer
  • Schnelle und einfache Installation durch abschließbare Servicetür
  • Keine Einschränkung hinsichtlich Notebookhersteller (bis 17 Zoll Displayformat) oder Netzteilen
  • GS Zeichen des TÜV für geprüfte Sicherheit
  • Korpus aus nichtleitendem Material (Holz), kein Stromschlagrisiko bei defekten Geräten/Kabeln
  • Passt in alle Aufzüge nach DIN EN 81 – 70 (behindertengerecht)
  • Herstellung in ISO 9001 zertifizierten Behindertenwerkstätten
  • Abmessungen: BxHxT 62 x 137 x 70 cm